Brot des Monats Mai: der Friedensfladen

Sehr mild, ein wenig süß und unglaublich vielseitig: Mit dem Friedensfladen bringen wir im Mai ein ganz besonderes Brot auf den Markt. Bis dato war es den jungen Genießerinnen und Genießern der Friedensschule Münster vorbehalten. Doch im Wonnemonat dürfen alle mal probieren. Wir sind sicher: Das kleine Fladenbrot aus feinem Auszugsmehl wird viele neue Fans gewinnen. Seine interessante Farbe erhält es übrigens durch frisch geraspelte Möhren und eine raffinierte Prise Paprika. Unser Tipp: Halbiert und gefüllt mit Salat oder gegrilltem Gemüse werden aus einem Fladen im Handumdrehen zwei leckere und gesunde Mahlzeiten. Prima für die Maitour, die Mittagspause oder für ein fröhliches Multikulti-Fest. Nicht die Unterschiede, sondern das Gemeinsame betonen - dazu kann vielleicht auch ein Friedensfladen ein wenig beitragen, oder?

Friedensfladen 2170

Weich und hell, mit frisch geriebenen Möhren und edelsüßem Paprika. Halbiert super geeignet zum Füllen, auch pur ein leckerer Snack, z.B. auf der Maitour.

Zutaten: Weizen (Auszugsmehl), Trinkwasser*, Möhren, Olivenöl, Biohefe (ZR), Steinsalz*, Sesam, Paprika edelsüß

Gewicht: ca. 260 g

Verträglichkeit: milchfrei, eifrei

100% Weizen

Preis: 2,65 €

Nährwert pro 100 g:
Energie . . . . . 264 kcal / 1104 kJ
Fett . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6,9 g
Kohlenhydrate . . . . . . . 42,8 g
Ballaststoffe . . . . . . . . . . 3,1 g
Eiweiß . . . . . . . . . . . . . . . 7,2 g

Alle Zutaten kommen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) bzw. kontrolliert ökologischer Tierhaltung. Ausnahmen, das heißt Rohstoffe, die nicht landwirtschaftlichen Ursprungs sind (Wasser, Steinsalz u. a.),
werden mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wir verwenden in der Konditorei als Fett Butter, Olivenöl,
Rapsöl, Palmfett
.

** aus eigener Herstellung!
ZR = zusammengesetzte Rohstoffe
Zutaten, die möglicherweise Allergien auslösen, sind farblich gekennzeichnet.