Gestatten, unser Brot des Monats Juni: das Klosterbrot

Wie das duftet! Unser Brot des Monats Juni ist das Klosterbrot, ein reines Dinkelbrot mit einer hocharomatischen Kräuter-Rezeptur nach der Hildegard von Bingen. Mit dabei: Melde, Fenchel, Quendel, Salbei, Muskatnuss, Petersilie, Knoblauch, Galgant und Pfeffer aus kontrolliert biologischem Anbau. Weil wir das Brot mit geschrotetem Leinsamen anreichern, bleibt es lange frisch und saftig. Tipp: Köstlich zum Sommersalat. Vegan.

Klosterbrot - Brot des Monats Juni 1204

Reines Dinkelbrot nach einer Kräuter-Rezeptur von Hildegard von Bingen mit aromatischen Kräutern wie Melde, Fenchel, Quendel und Salbei

Zutaten: Dinkel, Trinkwasser*, Leinsaat dunkel (geschrotet), Hildegarten-Kräuter, Apfelessig, Steinsalz*, Biohefe (ZR)

Gewicht: 500 g

Verträglichkeit: milchfrei, eifrei

100% Dinkel

Preis: 3,80 €

Alle Zutaten kommen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) bzw. kontrolliert ökologischer Tierhaltung. Ausnahmen, das heißt Rohstoffe, die nicht landwirtschaftlichen Ursprungs sind (Wasser, Steinsalz u. a.),
werden mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wir verwenden in der Konditorei als Fett Butter, Olivenöl,
Rapsöl, Palmfett
.

** aus eigener Herstellung!
ZR = zusammengesetzte Rohstoffe
Zutaten, die möglicherweise Allergien auslösen, sind farblich gekennzeichnet.